HIGH ARCH vs LEG DRIVE

Möchtest du mehr Bankdrücken? Dann musst du deine Beine benutzen, dafür hast du zwei Optionen.

HIGH ARCH

Deine Füße so nah wie möglich an die Schultern zu bringen. Bedeutet du machst einen Bogen mit deinem Rücken. Schultern, Po und Kopf liegen nur noch auf der Bank. Der untere Rücken steht in der Luft, je weiter desto besser. Vorteil ist, man verkürzt den Weg zwischen Hantel und Brust.

LEG DRIVE

Die Füße weit von den Schultern entfernt auf dem Boden stellen. Der Winkel zwischen Waden und Oberschenkelmuskeln beträgt ungefähr 90 Grad. Nun wird es schwieriger einen hohen Bogen zu machen. Aber du kannst die Beine besser in Richtung Kopf drücken. Damit kannst du einen Impuls in Richtung Hantel bringen. Dazu muss die Hantel die Brust berühren und dann im richtigen Zeitpunkt, drückst du mit den Beinen die Hantel von der Brust weg. Dies erhöht die Geschwindigkeit der Hantel und erleichtert das durchdringen von Sticky Points. ( Punkte an den man normalerweise hängen bleibt)

Ich hoffe die Tipps können ein wenig helfen. Du musst es auf jeden Fall selbst ausprobieren, womit du besser klar kommst.

Eine Mischung aus beiden könnte auch gehen. Erfordert aber alles ein wenig Übung.

Hey, melde dich doch für unser Forum und Newsletter an und stelle dort deine Fragen.

Oder schreibe doch dein Trainingslog dort hinein.